Filtrează știrile

Metzeler Lasertec mit über 500 Freigaben

09.06.2006

Über 500 Freigaben bietet Metzeler ab sofort für seinen neuen Sport-Touring-Reifen Lasertec, der speziell für die Anforderungen von Mittelklasse-Bikes und „Youngtimern“ entwickelt wurde. Ein besonderer Vorteil: Freigegeben wurden in vielen Fällen auch Kombinationen des Lasertec mit dem bekannten Vorderreifen ME 33 Laser.

Der neue Metzeler Lasertec ist der Allround-Reifen für aktuelle Mittelklasse-Bikes und die beliebten „Youngtimer“-Motorräder. Damit möglichst viele Biker die Vorzüge des Lasertec genießen können, hat sich Metzeler bei der Erstellung von Freigaben besonders ins Zeug gelegt: Mehr als 500 Freigaben liegen aktuell für den neuen Sport-Touring-Reifen vor. Darunter finden sich besonders viele Youngtimer-Bikes aus den 80er und 90er-Jahren, wie etwa die Suzuki GS und GSX-Modelle, die Yamaha XJs oder die Vierzylinder-Boliden von Honda und Kawasaki. Auch die Bikes aus Bayern können nun mit dem brandneuen Reifen auf Tour gehen: So gibt es Freigaben für alle wichtigen BMW-Reihenmotor-Modelle sowie Boxer-Motorräder ab der /5-Baureihe – teilweise auch mit unterschiedlichen Reifendimensionen. Besonders wichtig für alle, die ihr Motorrad bereits mit Metzeler-Reifen fahren: Für viele Bikes sind auch Mischbereifungen zugelassen. So kann etwa ein Metzeler ME 33 Laser am Vorderrad mit einem neuen Lasertec am Hinterrad kombiniert werden. Ein prima Service, denn nun muss bei einem Umstieg auf den Lasertec nicht der ganze Reifensatz getauscht werden. Motorradfahrer können „schrittweise“ auf den neuen Reifen wechseln und so viel Geld sparen.

Wie alle Freigaben für Metzeler-Reifen stehen auch die neuen Dokumente für den Lasertec im PDF-Format auf der Internetseite www.metzelermoto.de zum praktischen Download bereit.